Sonntag, 26. Februar 2017

Einen formellen Brief schreiben-Den Termin absagen

Betreff: Termin im November
Datum: Mon, 08 Oct 20... 14:42:39 -0600
Von: Harald Betzke <harald@betzkewerbung.de>
An: a.wunder@reich&scholen.de

Sehr geehrte Frau Wunder,

Wie schon in meinem letzten Schreiben ausgeführt, würde es mir sehr schwer fallen, den vereinbarten Termin wahrzunehmen.

Nun muss ich den Termin leider ganz absagen. Die schon erwähnten privaten Gründe, verbunden mit ersten gesundheitlichen Problemen, machen es mir zur Zeit unmöglich, Sie zu treffen. Ich kann Sie dafür nur um Verständnis bitten.

Ich hoffe sehr, dass sich die Situation bald, vielleicht schon um den Jahreswechsel, so stabilisiert haben wird, dass wir in nächsten Jahr einen neuen Termin ins Auge fassen können. Dann wäre ich auch gerne bereit, Sie in Stuttgart aufzusuchen, um Ihnen eine nochmalige Reise zu ersparen.

Für Ihren geplanten Urlaub im Münsterland wünsche ich Ihnen von Herzen viel Spaß und eine gute Erholung.

In der Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Harald Betzke


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen