Donnerstag, 2. März 2017

Einen formellen Brief schreiben-Die Antwort auf eine Reklamation

Reich & Schön Tel.: (07 11) 99 55 88-0
PR-Agentur Fax: (07 11) 99 55 77-0
Konstanzer Allee 14 www.reich&schoen.de
70258 Stuttgart E-Mail: g.wunder@reich&schoen.de

Amtsgericht Stuttgart HRB 22133

Lebensart GmbH & Co. KG
Herrn Walter
Mönchfeldstr. 40

70437 Stuttgart

23.04.20...

Ihre Reklamation

Sehr geehrter Herr Walter,

mit größtem Bedauern habe ich von Ihrer Reklamation erfahren.

Nach Prüfung der Angelegenheit kann ich nur bestätigen, dass Ihre Beanstandungen völlig berechtigt sind und dass der Fehler ganz offensichtlich auf einem internen Kommunikationsproblem beruhrt.

Dem Mitarbeiter, der Ihr Projekt betreuen sollte, sind Ihre Vorgaben durch ein Versehen nicht weitergeleitet worden, so dass er sie auch nicht einarbeiten konnte. Selbstverständlich übernehmen wir dafür die volle Verantwortung und werden uns bemühen, den Schaden schnellstmöglich wieder gutzumachen.

Die beanstandeten Vorlagen wurden inzwischen von unserem Kurierdienst wieder abgeholt, und die neuen Entwürfe sind bereits in Arbeit. Ich gehe davon aus, dass Sie innerhalb der nächsten 48 Stunden einen zufrieden stellenden Ersatz erhalten werden.

Als Entschuldigung für den entstandenen Ärger erlaube ich mir, Ihnen das von uns entworfene Luxus-Flaschenöffner-Set "Le Rouge" als kleines Präsent beizufügen.

Ich hoffe, dass wir unsere ansonsten gute Geschäftsbeziehung nun ohne Störungen fortsetzen können.

Mit freundlichen Grüßen

Gisela Wunder
Geschäftsführerin


Einen formellen Brief schreiben-Der Vertragsentwurf

Reich & Schön Tel.: (07 11) 99 55 88-0
PR-Agentur Fax: (07 11) 99 55 77-0
Konstanzer Allee 14 www.reich&schoen.de
70258 Stuttgart E-Mail: g.wunder@reich&schoen.de

Amtsgericht Stuttgart HRB 22133

Goldham Bodycare Ltd.
Mr. Bruce Eastman
64 Station Street
South Oakleigh 2146
New South Wales

Australia

17.02.20...

Vertragsentwurf

Sehr geehrter Herr Eastman,

wie bei Ihrem Besuch abgesprochen, senden wir Ihnen beiliegend einen Entwurf für den zwischen uns vereinbarten Werbevertrag in doppelter Ausfertigung.

Wir bitten Sie, diesen durch Ihre Rechtsabteilung überprufen zu lassen und, sofern von Ihrer Seite keine Änderungswünsche mehr bestehen, uns ein gegengezeichnetes Exemplar zurückzusenden.

Nach Eingang bei uns tritt der Vertrag umgehend in Kraft, und die bereits geplanten Werbeaktionen können beginnen.

Wir freuen uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Gisela Wunder
Geschäftsführerin


Einen formellen Brief schreiben-Der Kooperationsvertrag

Reich & Schön Tel.: (07 11) 99 55 88-0
PR-Agentur Fax: (07 11) 99 55 77-0
Konstanzer Allee 14 www.reich&schoen.de
70258 Stuttgart E-Mail: g.wunder@reich&schoen.de

Amtsgericht Stuttgart HRB 22133

Goldham Bodycare Ltd.
Mr. Bruce Eastman
64 Station Street
South Oakleigh 2146
New South Wales

Australia

27.01.20...

Kooperationsvertrag

Sehr geehrter Herr Eastman,

wir freuen uns sehr über Ihr weitergehendes Interesse.

Seit über 20 Jahren entwirft und betreut unsere Agentur Werbung aller Art. Diese Erfahrung stellen wir Ihnen gern zur Verfügung und möchten Ihnen einen Kooperationsvertrag für Anzeigenkampagnen und andere verkaufsfördernde Maßnahmen anbieten.

Unsere Aufgabe wäre, nach Ihren Vorgaben einen Jahresplan zu erstellen und Termine zu überwachen. Die konkrete Ausführung übernehmen wir.

Ihr Vorteil wäre, dass Sie einen erfahrenen Partner auf dem deutschen Markt hätten, do dass Sie z.B. fehlerfrei redigierte Anzeigen nach dem Geschmack des deutschen Publikums erhalten würden.

Im Gegenzug würden wir den Agenturrabatt, den Zeitungen in Deutschland normalerweise gewähren, einbehalten und Ihnen den vollen gültigen Anzeigentarif berechnen. Dies bedeutet, dass Sie für Anzeigenschaltungen fast keine Mehrkosten hätten im Vergleich zur Entwicklung eigener Anzeigen. Bei dieser Form der Zusammenarbeit allerdings bestehen wir auf Vorauszahlung.

For alle anderen Werbemaßnahmen schlagen wir eine Abrechnung nach Aufwand vor.

Wir sind überzeugt, dass wir Ihnen ein verlässlicher Partner sein können, und freuen uns daher auf Ihre baldige Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

Gisela Wunder
Geschäftsführerin


Mittwoch, 1. März 2017

Einen formellen Brief schreiben-Dritte Ermahnung (Die Zahlungserinnerung)

Reich & Schön Tel.: (07 11) 99 55 88-0
PR-Agentur Fax: (07 11) 99 55 77-0
Konstanzer Allee 14 www.reich&schoen.de
70258 Stuttgart E-Mail: g.wunder@reich&schoen.de

Amtsgericht Stuttgart HRB 22133

Firma
Name
Adresse

Postleitzahl Ort

    Datum

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider wurde die Rechnung Nr. ... trotz unserer Mahnungen vom ... und ... immer noch nicht ausgeglichen.

Wir bitten Sie darum, den Gesamtbetrag von ... € einschließlich Verzugszinsen bis spätestens ... auf unser Konto zu überweisen. Ansonsten werden wir unverzüglich Vollstreckung beantragen. Kosten für den gerichtlichen Mahnbescheid und alle weiteren Inkassokosten gehen zu Ihren Lasten. Wir würden es begrüßen, wenn sich solche für beide Seiten unangenehmen Schritte vermeiden ließen.

Mit freundlichen Grüßen,

Gisela Wunder
Geschäftsführerin


Einen formellen Brief schreiben-Zweite Ermahnung (Die Zahlungserinnerung)

Reich & Schön Tel.: (07 11) 99 55 88-0
PR-Agentur Fax: (07 11) 99 55 77-0
Konstanzer Allee 14 www.reich&schoen.de
70258 Stuttgart E-Mail: g.wunder@reich&schoen.de

Amtsgericht Stuttgart HRB 22133

Firma
Name
Adresse

Postleitzahl Ort

    Datum

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider konnten wir trotz unserer Zahlungserinnerung vom ... bei den unten aufgeführten Rechnungsposten immer noch keinen Zahlungseingang feststellen. Wir erlauben uns daher, Sie wegen der überfälligen Zahlungen zu mahnen, ...

Berücksichtigt wurden alle Zahlungseingänge bis einschließlich ... .

Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag bis spätestens ... auf eines der angegebenen Konten. Wir weisen Sie darauf hin, dass alle weiteren mit dem Mahnverfahren verbundenen Gebühren, Auslagen sowie die Verzugszinsen zu Ihren Lasten gehen.

Mit freundlichen Grüßen

Gisela Wunder
Geschäftsführerin


Einen formellen Brief schreiben-Die Ermahnung (Die Zahlungserinennerung)

Reich & Schön Tel.: (07 11) 99 55 88-0
PR-Agentur Fax: (07 11) 99 55 77-0
Konstanzer Allee 14 www.reich&schoen.de
70258 Stuttgart E-Mail: g.wunder@reich&schoen.de

Amtsgericht Stuttgart HRB 22133

Firma
Name
Adresse

Postleitzahl Ort

    Datum

Zahlungserinnerung

Sehr geehrte Damen und Herren,

offensichtlich ist Ihnen entgangen, dass die unten aufgeführten Rechnungen noch offen sind. Wir bitten Sie, dies zu überprüfen: ...

Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag von ... € Innerhalb der nächsten 14 Tage auf eines unserer angegebenen Konten.

mit freundlichen Grüßen

Gisela Wunder
Geschäftsführerin


Dienstag, 28. Februar 2017

Einen formellen Brief schreiben-Die Zahlungsbedingungen

Reich & Schön Gmbh             Tel.: (07 11) 99 55 88-0
PR-Agentur                             Fax: (07 11) 99 55 77-0
Konstanzer Allee 14                 www.reich&schoen.de
70258 Stuttgart   E-Mail: g.wunder@reich&schoen.de

Amtsgericht Stuttgart HRB 22133

Optisoft GmbH
Herrn Berndt Dreisam
Münchinger Str. 33

70771 Leinfelden

12.01.20...

Ihr Schreiben vom 07.01.20...
Zahlungsbedingungen

Sehr geehrter Herr Dreisam,

gerne kommen wir auf Ihre Nachfrage zurück und geben Ihnen hiermit unsere üblichen Zahlungsbedingungen bekannt:

Unsere Rechnung ist fällig nach Leistungserbringung und Freigabe, zahlbar rein netto und ohne Abzug innerhalb 4 Wochen. Bei Zahlung innerhalb 6 Arbeitstagen nach Rechnungserhalt können 2 % Skonto in Abzug gebracht werden.

Sofern der Auftragswert den Betrag von 5000 € übersteigt, verlängert sich die Skontofrist auf 11 Arbeitstage.

Das von Ihnen angefragte Zahlungsziel von 90 Tagen können wir leider nicht gewähren, da auch wir unseren Vertragspartnern gegenüber zur pünktlichen Zahlung verpflichtet sind und dadurch möglicherweise in Liquiditätsengpässe geraten würden.

Bestellte Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Wir würden uns freuen, bald Ihre Bestellung zu erhalten, und stehen für weitere Fragen gerne zu Ihrer Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Gisela Wunder
Geschäftsführerin